Überblick

Innovative Kapitalmarktdienstleistungen mit Tradition


Die Berliner Effektengesellschaft AG ist eine Finanzholding, unter deren Konzerndach flexible und innovative Konzerngesellschaften ein breit gefächertes Dienstleistungsspektrum rund um den Kapitalmarkt anbieten. Gegründet wurde die Gesellschaft 1986 von dem Börsenmakler und heutigen Vorstandsvorsitzenden Holger Timm.

Die Berliner Effektengesellschaft AG, und insbesondere ihr Gründer, haben in den vergangenen Jahren mit ihren Visionen entscheidend zur Gestaltung der deutschen Börsenlandschaft beigetragen.

 

Tradegate AG quirin bank AG Ventegis Capital AG

Einladung zur AktionärsveranstaltunG 2021
am Freitag, 3. Dezember 2021, um 17:00 Uhr im ALICE ROOFTOP GARDEN,
EINLASSMANAGEMENT ALICE ROOFTOP & GARDEN

Neues von den Konzernbeteiligungen

  • Tradegate AG

    20. August 2021, Berlin
    Tradegate AG steigert zum Halbjahr Umsatz und Ergebnis
    Berlin, 20. August 2021 – Die Tradegate AG Wertpapierhandelsbank veröffentlicht heute ihr Halbjahresergebnis per 30.6.2021.

    Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit stieg gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 29,7 % auf rund 107,9 Mio. €, der Jahresüberschuss nach Steuern ebenfalls um 29,7 % auf rund 75,1 Mio. €. Zuführungen zum Fonds für allgemeine Bankrisiken werden unterjährig bei der Gesellschaft nicht vorgenommen. Die Zahlen unterliegen keiner prüferischen Durchsicht durch die Jahresabschlussprüfer.

    Die Ergebnisverbesserung ist auf entsprechende Umsatzsteigerungen im Kerngeschäft als Market Specialist an der Tradegate Exchange zurückzuführen. So stieg die Transaktionszahl im Halbjahr um 27 % auf gut 35 Millionen Trades und das Handelsvolumen um 21,5 % auf rund 200 Milliarden €. Getragen war die Umsatzsteigerung durch die beiden Rekordmonate Januar und Februar, in denen mit 182 % und 110 % sehr hohe Umsatzzuwächse erreicht werden konnten. In den Monaten März, April sowie Juni wurden, im Vergleich zum Ausnahmejahr 2020, Umsatzrückgänge zwischen 8,5 % und 24 % verzeichnet.

    Für das zweite Halbjahr, mit teilweise sehr hohen Vorgaben aus dem Vorjahr, erwartet die Gesellschaft sowohl Monate mit leichten Umsatzrückgängen, als auch mit leichten Umsatzzuwächsen. …

    zur Meldung »
  • Quirin Privatbank AG

    19. August 2021, Berlin
    Quirin Privatbank AG: Halbjahresergebnis mehr als verdoppelt
    Berlin, 19. August 2021 -
    • Die Quirin Privatbank AG erzielt in 2021 ein Halbjahresergebnis von 4,7 Millionen Euro
    • Die verwalteten Kundengelder stiegen um eine halbe Milliarde auf 4,8 Milliarden Euro
    • Digitale Tochter wächst ebenfalls stark: quirion steigert Kundenzahl und Assets under Management um jeweils rund 40 Prozent


    Die Quirin Privatbank AG hat zum 30. Juni 2021 mit 4,7 Millionen Euro nach Steuern ein gutes Halbjahresergebnis erzielt. In Verbindung mit den wichtigsten vertrieblichen Kennzahlen – verwaltete Vermögen und Nettozuflüsse – belegt dieses Ergebnis eine erneut überaus positive Entwicklung der auf unabhängige Beratung spezialisierten Bank. Das Halbjahresergebnis 2021 liegt um 152 Prozent beziehungsweise 2,8 Millionen Euro über dem des Vorjahreszeitraumes (1,9 Millionen Euro) und fällt damit mehr als doppelt so hoch aus.

    „In diesem tollen ersten Halbjahr 2021 konnten wir die Früchte ernten, die wir gesät haben, gestützt durch ein günstiges Marktumfeld“, erklärt der Vorstandsvorsitzende Karl Matthäus Schmidt. „Die pandemiebedingten Herausforderungen haben wir erfolgreich gemeistert und dazu genutzt, um einige Prozesse für unsere Kunden weiter zu optimieren. So ist die Depoteröffnung jetzt komplett digital möglich. Bei quirion ging das natürlich schon immer, bei der Bank ist das neu“, so Schmidt weiter.

    „Für den Einsatz und das Engagement aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bedanken: Sie haben durch die konsequente Umsetzung und Einhaltung aller Hygienemaßnahmen sowie durch ihr umsichtiges Verhalten im Privat- und im Berufsleben einen nahezu reibungslosen Geschäftsbetrieb und damit dieses tolle Halbjahresergebnis überhaupt erst ermöglicht.“ …

    zur Meldung »


Ihr Kontakt zu uns:

Investor und Public Relations
Catherine Hughes

Telefon: 030 - 890 21-145
Telefax: 030 - 890 21-134
chughes@effektengesellschaft.de

Aktuelle Meldungen


Sonstige Meldungen

20. August 2021
Tradegate AG steigert zum Halbjahr Umsatz und Ergebnis
24. März 2021
Tradegate AG veröffentlicht Jahresabschluss 2020. Starker Start in das Geschäftsjahr 2021
01. Februar 2021
Rekordumsätze zum Jahresstart 2021
15. Januar 2021
Extremer Umsatz- und Gewinnanstieg im Geschäftsjahr 2020
04. Dezember 2020
Veränderung im Aufsichtsrat der Tradegate AG
01. Dezember 2020
Starker Umsatzanstieg im November durch Privatanleger
21. August 2020
Tradegate AG veröffentlicht Halbjahresbericht
09. Juli 2020
Tradegate AG verzeichnet außerordentlichen Umsatz- und Gewinnanstieg im ersten Halbjahr 2020